Moment / Aufnahme

Unsortiertes

Die Zeit ist ein spannendes Thema. Manchmal vergeht sie schnell, manchmal langsam. Hier und da scheint sie zu stehen und sie bringt blitzschnell Veränderungen. Vieles im Leben schien bislang bei mir im Sinne der Zeit zu stehen, obwohl bewusst, dass sich diese ändern werden. Weiterlesen

Die Lieder, die man hört, die man spürt, die einen nicht mehr loslassen und man es immer und immer wieder hört und mit jeden Ton die Schönheit des Stücks aufs neue begreift. Traumhaft!

Anna Weatherup – Mircale:

 

Frauenfußball? Es gibt etliche Witze über diesen, wie dem, dass man bei diesem keine Zeitlupen-Wiederholung bräuchte. Ja, in vielerlei Beziehung ist dieser „schlechter“ als der der Herren, aber was oder wie definiert man „schlecht“? Weiterlesen

… Spanien, nachdem Deutschland leider gegen Spanien im Halbfinale verlor, schlugen sie auch die Niederlande mit einem Tor, wie zuvor auch Deutschland. Wo jedoch Deutschland besonders in der ersten Halbzeit kein gutes Spiel aufbauen konnten, schlugen sich die Niederländer wacker, wenn auch recht brutal, konnten jedoch auch keinen echten Abschluss finden und mussten sich am Ende in der Verlängerung geschlagen geben. Weiterlesen

Ich sage es gleich vorweg, ich mag Maradona nicht. Seit frühster Kindheit, immer wenn ich ihn sah, eben sein „Benehmen“, was ihm anscheinend alle verzeihen. Im März des Jahres verlies er eine Pressekonferenz, weil er beleidigt war neben einer Null wie Thomas Müller zu sitzen. Weiterlesen

Und da war es nun, der Klassiker – Deutschland gegen England im Achtelfinale der WM2010, man wird sich daran erinnern, vor allem, wegen einem Tor der Engländer, dass nicht gegeben wurde. Pech für Frank Lampard, der das Tor schoss und eben Pech für England, die vielleicht hier noch Reserven hätte motivieren können, anders spielen können um das Spiel zu dem Zeitpunkt, wo Deutschland 2:1 führte, noch herumreißen zu können. Doch, wer die Deutsche Mannschaft gestern spielen sah, der sah auch, wer über weite Teile die bessere Mannschaft auf dem Feld war. So geht das 4:1 durchaus in Ordnung, von dieser Stellen Gratulation an die Mannschaft und an alles Deutschen, die so sehr mitgefiebert haben.